Call for Papers

ESE Kongress: Die Moderatoren

Thomas Eisenbarth

Thomas Eisenbarth war nach seinem Studium der Informatik an der Uni Stuttgart wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Programmiersprachen und Compilerbau. Er war Mitglied des Bauhaus-Projekts, das Werkzeuge zur Software-Analyse erforscht. Thomas Eisenbarth ist (Mit-)Autor einer ganzen Reihe von internationalen Forschungspapieren. Seit 2006 ist er Mitglied der Geschäftsführung der Axivion GmbH, einer auf der Bauhaus-Technologie basierenden Ausgründung der Uni Bremen.