Call for Papers

ESE Kongress: Die Moderatoren

Wolfgang Leimbach

Wolfgang Leimbach hat Elektro-/Nachrichtentechnik studiert. 1977 startete er seine Berufslaufbahn als Test- und Entwicklungsingenieur für Computer-Peripheriegeräte und sammelte erste praktische Erfahrungen in einem Umfeld, welches später als „Embedded Systems“ bekannt wurde. 1983 entdeckte er die EDA-Branche, wo er in unterschiedlichen Rollen und Branchen mehr als 15 Jahre tätig war. Seit 2000 bestimmt die modellbasierte Entwicklung von Embedded Software und Systemen seinen beruflichen Alltag.