Call for Papers

Empowerment als Schlüssel für die digitale Arbeitswelt ( Vortrag )

"Agile Organisation" - Chance für eine neue Humanisierung?

Referent: Thomas Lühr, ISF München
Vortragsreihe: Management II
Zeit: 05.12.18 14:45-15:25
Co-Referenten: Co-Autoren des Vortrags sind Andreas Boes, Katrin Gül und Tobias Kämpf (alle ISF München)

Zielgruppe

keine spezielle Zielgruppe

Themenbereiche

Mensch & Team, Aus Forschung & Lehre

Schwerpunkt

sonstiger Schwerpunkt

Voraussetzungen

Keine

Kurzfassung

In den Unternehmen setzt sich zunehmend die „agile Organisation“ als neue Leitorientierung durch. Damit entstehen neue Chancen, um den Menschen in den Mittelpunkt der digitalen Arbeitswelt zu stellen. Zentraler Schlüssel dafür ist das Empowerment der Beschäftigten. Ohne Empowerment funktioniert Agilität nicht und drohen neue Belastungen in der Arbeit.

Gliederung

1. Den digitalen Umbruch verstehen
2. Auf den Weg in die agile Organisation
3. Blick in die Praxis: Zwischen "digitalem Fließband" und Empowerment

Nutzen und Besonderheiten

Der Vortrag gibt Einblick in aktuelle Forschungsergebnisse aus dem BMBF-Projekt "Empowerment in der digitalen Arbeitswelt" (EdA). Weitere Informationen: www.EdA-Projekt.de

Über den Referenten

Wissenschaftler am Institut für sozialwissenschaftliche Forschung - ISF München. Lehrbeauftragter an der TU Darmstadt.