Call for Papers

Programmierrichtlinien – Fluch oder Segen? ( Vortrag )

Über den Sinn und Unsinn von Coding Guidelines

Referent: Frank Listing, MicroConsult GmbH
Vortragsreihe: Software Engineering Management I
Zeit: 04.12.18 08:50-09:35

Zielgruppe

Entwicklung

Themenbereiche

Implementierung, Test & Qualitätssicherung, Software Engineering Management

Schwerpunkt

Methode

Voraussetzungen

Grundlagenwissen

Kurzfassung

Programmierrichtlinien werden in vielen Projekten eingesetzt. Viele Richtlinien werden nur für das eigene Projekt definiert, andere werden firmenweit festgelegt oder kommen mit der Programmiersprache. Es gibt sogar firmenübergreifende Standards, wie z.B. MISRA. Aber helfen die Richtlinien wirklich? Der Vortrag beschäftigt sich mit den Zielen dieser Richtlinien aus den unterschiedlichen Sichten der einzelnen Stakeholder. Es werden typische Fehler betrachtet und Tipps gegeben, wie sich Programmierrichtlinien in einem Projekt erfolgreich einsetzen lassen.

Gliederung

- Ziele von Programmierrichtlinien
- Der Inhalt von Programmierrichtlinien
- Typische Fehler
- Tipps zum erfolgreichen Einsatz

Nutzen und Besonderheiten

Die Teilnehmer bekommen wertvolle Hinweise zur Qualitätsverbesserung ihres Software-Projektes und zu einem reibungslosen Ablauf der Softwareentwicklung.

Über den Referenten

Dipl.-Ing. Frank Listing ist seit 2002 Trainer und Projektcoach bei der MicroConsult GmbH mit dem Schwerpunkt Microsoft-Plattformen, objektorientierte Programmierung und Testen von Embedded-Systemen und u.a. fachlich für das Thema .NET verantwortlich. Sein Wissen gibt er immer wieder auch in Publikationen und Fachvorträgen weiter.