Call for Papers

Fallstudie: Enhanced Ground Proximity Warning System ( Vortrag )

Automatische Parallelisierung eines modellbasierten Designs

Referent: PD Dr.-Ing.habil. Umut Durak, DLR
Vortragsreihe: Modellierung
Zeit: 04.12.18 16:45-17:25
Co-Referenten: Dipl.-Ing. Oliver Oey hat ein Diplom in Elektrotechnik vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Er ist Experte in der Parallelisierung von Anwendungen und der parallelen Codegenerierung. Er ist Senior Engineer bei der emmtrix Technologies GmbH. Dipl.-Ing. Oliver Oey Senior Engineer emmtrix Technologies GmbH Haid-und-Neu-Str. 7 76131 Karlsruhe Phone: +49 721 1803 2883 Fax: +49 (721) 1803 2889 Email: oliver.oey@emmtrix.com

Zielgruppe

Entwicklung

Themenbereiche

anderes Themengebiet

Schwerpunkt

Tool

Voraussetzungen

Keine

Kurzfassung

In diesem Vortrag wird ein Erfahrungsbericht über eine Fallstudie vorgestellt, bei der die interaktive Parallelisierungslösung emmtrix Parallel Studio (ePS) für die automatische Parallelisierung eines modellbasierten Designs eines Algorithmus für ein Enhanced Ground Proximity Warning System (EGPWS) auf einem Infineon AURIX angewandt wurde. Zu diesem Zweck wurde ein EGPWS in Scilab Xcos entwickelt und mit verschiedenen Tests verifiziert und validiert. Anschließend wurde das System in C-Code übersetzt und in einem iterativen Vorgehen in ePS parallelisiert und für die Ausführung auf dem Infineon AURIX optimiert. Die kontrollflusslastige Anwendung, die zudem auf einer größeren Datenmenge agiert zeigt, bietet dabei einige Feinheiten, die bei der Optimierung zu beachten sind.

Gliederung

* Einleitung und Motivation zur automatischen Parallelisierung
* Grundlagen zum Anwendungsfall Enhanced Ground Proximity Warning System
* Vorstellung der Parallelisierungslösung
* Vorstellung der iterativen Optimierung des EGPWS für den Infineon AURIX
* Zusammenfassung und Diskussion

Nutzen und Besonderheiten

Der Luft- und Raumfahrtsektor verlangt, wie der Automotive-Sektor, nach neuen Methoden und Ansätzen zur Leistungssteigerung und Kostenreduzierung unter Beibehaltung des Sicherheitsniveaus und der Programmierbarkeit. Um vielversprechende Multicore-Architekturen einsetzen zu können, besteht neben der Zertifizierung ein Bedarf für Programmier-Tools und -prozesse, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Der modellbasierte Entwurf vereinfacht die Systemmodellierung, die Verifikation und die Validierung von Designentscheidungen. Als Fallstudie wird ein Enhanced Ground Proximity Warning System (EGPWS) modellbasiert entwickelt und mit Hilfe der interaktiven Parallelisierungslösung emmtrix Parallel Studio für die Ausführung auf dem Infineon AURIX optimiert. EGPWS ist ein System in Flugzeugen, das mit Hilfe von Geländedaten, GPS und anderen Sensoren Alarme und Warnungen vor Hindernissen und dem Gelände entlang der Flugbahn liefert.

Über den Referenten

TBD