Call for Papers

Deep Learning im Fahrzeug ( Vortrag )

Anwendungsfälle für maschinelles Lernen im Fahrzeug

Referent: Dr. Eduard Kromer, iNTENCE automotive electronics GmbH
Vortragsreihe: Machine Learning
Zeit: 06.12.18 10:35-11:15

Zielgruppe

keine spezielle Zielgruppe

Themenbereiche

Analyse & Design, Aus Forschung & Lehre, anderes Themengebiet

Schwerpunkt

Methode

Voraussetzungen

Grundlagenwissen

Kurzfassung

Begriffe wie Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Deep Learning sind in aller Munde, auch oder gerade wegen der konkreten Anwendungsfälle wie dem autonomen Fahren, der Sprach- und der Gestenerkennung. Was genau hat es damit auf sich und warum gibt es diesen Hype? Und wie funktioniert Machine Learning eigentlich? Werden die Möglichkeiten überschätzt? Werden die Gefahren übertrieben dargestellt?

Gliederung

- Was ist Künstliche Intelligenz / Maschinelles Lernen?
- Wie funktioniert Deep Learning?
- Anwendungsfälle im Fahrzeug
- Probleme
- Zukunftsaussichten

Nutzen und Besonderheiten

Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die Thematik des maschinenellen Lernens mit Fokus auf Deep Learning im Automotive-Bereich.

Über den Referenten

Herr Dr. Eduard Kromer ist technischer Projektleiter für Deep Learning und Künstliche Intelligenz bei der iNTENCE automotive electronics GmbH. Er hat an der Justus-Liebig-Universität Gießen in Mathematik promoviert, an der Princeton University geforscht und war Postdoc am Department of Statistics der UC Berkeley. Er bringt jahrelange Erfahrung in maschinellem Lernen mit und zu seinen Interessensgebieten gehören Künstliche Intelligenz, Deep Learning und Computer Vision.