Call for Papers

Das FORMUS³IC Forschungsvorhaben im Verbund ( Vortrag )

Vom Stand der Technik zu neuen Entwicklungen

Referent: Prof. Dr. Jürgen Mottok, OTH Regensburg
Vortragsreihe: Multicore
Zeit: 06.12.18 17:35-18:15
Co-Referenten: Wird noch nachgereicht! Untertitel beachten!

Zielgruppe

Entwicklung

Themenbereiche

Analyse & Design, Implementierung, Test & Qualitätssicherung, Aus Forschung & Lehre, Sichere Software, Echtzeit/RTOS

Schwerpunkt

Technologie

Voraussetzungen

Grundlagenwissen

Kurzfassung

Im Forschungsvorhaben Multi-Core Safe and Software-intensive Systems Improvement Community (FORMUS³IC) sollen durch einen ganzheitlichen Ansatz die durch heterogene Multi-/Many-Core Architekturen entstehenden Herausforderungen für Automotive und Avionics gelöst werden. Das zu entwickelnde ganzheitliche Lösungskonzept spiegelt sich in der Berücksichtigung der verschiedenen Ebenen des Hardware-Software Co-Designs wider. Damit sollen neben Lösungen für aktuelle Probleme in erster Linie Beiträge für die effiziente Nutzung heterogener Multi- und Many-Core-Systeme geleistet werden. Link: http://formus3ic.de/

Gliederung

Im Forschungsvorhaben Multi-Core Safe and Software-intensive Systems Improvement Community (FORMUS³IC) sollen durch einen ganzheitlichen Ansatz die durch heterogene Multi-/Many-Core Architekturen entstehenden Herausforderungen für Automotive und Avionics gelöst werden.

Das zu entwickelnde ganzheitliche Lösungskonzept spiegelt sich in der Berücksichtigung der verschiedenen Ebenen des Hardware-Software Co-Designs wider.

Damit sollen neben Lösungen für aktuelle Probleme in erster Linie Beiträge für die effiziente Nutzung heterogener Multi- und Many-Core-Systeme geleistet werden.
Link: http://formus3ic.de/

Nutzen und Besonderheiten

TP1: Stand der Wissenschaft und Technik TP2: Architekturbeschreibung und Time Simulation TP3: Funktionale Sicherheit und Verifikation TP4: Model-Verfeinerung / Hardware-nahe Simulation und Rekonstruktion TP5: Parallelisierungstechniken und –pattern TP6: Kommunikation TP7: Referenzarchitektur (Demonstrator)

Über den Referenten

In September 2004 he started as professor for computer science at the OTH Regensburg. Prof. Dr. Jürgen Mottok is head of the Laboratory for Safe and Secure Systems (LaS³, www.las3.de). Lectures like software engineering, IT security and functional safety are performed by him. Since 1st March 2017 he was appointed to a ZD.B (Bavarian Center of Digitalization) full research professor.